×

zbMATH — the first resource for mathematics

Sur les domaines d’univalence des fonctions entières d’ordre nul. (French) JFM 62.0360.03
Beweis des Satzes: Zu jeder ganzen Funktion \(f (z)\) der Ordnung Null gehört eine unendliche Folge beschränkter Gebiete \(G_1, G_2, \dots \) mit zugehörigen gegen unendlich wachsenden positiven Zahlen \(A_1, A_2, \dots\), so daß \(Z = f (z)\) die umkehrbar eindeutige Abbildung von \(G_\nu\) (\(\nu = 1, 2,\dots \)) auf die mit höchstens zwei vom Innern nach dem Rande führenden geradlinigen Schnitten versehene schlichte Kreisscheibe \(| Z | < A_\nu\) vermittelt.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: EuDML