×

zbMATH — the first resource for mathematics

Sulla velocità di variazione dell’obliquità nel moto giroscopico dei proietti rigidi oblunghi. (Italian) JFM 62.1527.01
Verf. stellt die Eulerschen Gleichungen für die Rotation des Geschosses in folgender Form auf: \[ \begin{matrix} \l \;& \l \\ A\dot p + q (Cr - Aw) & = l \cdot R \cdot \sin \gamma, \\ A\dot q - p (Cr - Aw) & = v \cdot r \cdot f(\delta) \cdot \delta, \\ C\dot r & = -v \cdot r \cdot g(\delta); \end{matrix} \] darin sind \(f(\delta)\), \(g(\delta)\) positive Funktionen des Anstellwinkels und \(v\) eine für das Geschoß charakteristische, positive Konstante (sonst die üblichen Bezeichnungen). Die dritte Gleichung bedingt eine Abnahme der Rotationsgeschwindigkeit des Geschosses um seine Achse. – Für besonders einfache Fälle werden Beziehungen für \(\dot \delta\) und die benutzten Konstanten angegeben.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: Numdam EuDML