×

zbMATH — the first resource for mathematics

Biologie mathématique. (French) JFM 63.0515.04
215p. Paris, Librairie Armand Colin. (Collection Armand Colin; Section de biologie, Nr. 200.) (1937).
Im vorliegenden Buch wird eine Darstellung der von A. J. Lotka und V. Volterra im großen begonnenen Behandlung biologischer Probleme mittels stetiger Funktionen sowie Differential- und Integralgleichungen gegeben. Es ist weniger als ein mathematisches Lehrbuch zu betrachten, in dem die bei einzelnen biologischen Problemen auftretenden mathematischen Fragen ausführlich behandelt werden, sondern mehr als eine allgemeine Schilderung der mathematischen Ansätze, zu denen biologische Aufgaben geführt haben. In den einfacheren Fällen integrabler Differentialgleichungen werden jedoch die Rechnungen durchgeführt und z. T. vom Verf. neue Lösungen gebracht.
Den Mittelpunkt der Betrachtungen bildet fast ausschließlich die Differentialgleichung für die Wachstumsgeschwindigkeit einer Population, auf die alle möglichen Einflüsse hemmend und fördernd einwirken. Besonders bemerkenswert ist, daß Verf. bei der Besprechung der einzelnen Formen und Anwendungsmöglichkeiten dieser Gleichung reichhaltiges empirisches Zahlenmaterial beibringt, das in der Literatur sonst schwer zu finden ist, wodurch dem sich für die Anwendungen interessierenden Mathematiker ein nicht unbeträchtlicher Dienst geleistet wird.
Die Kapitelüberschriften lauten: I. Allgemeines. II. Einige mathematische Anmerkungen. III. Leben und Umwelt. IV. Wachstum einer Population. Das logistische Gesetz. V-VI. Population und Umwelt. VII. Andere mathematische Modelle für das Wachstum einer Population. VIII-IX. Beziehungen zwischen verschiedenen Arten. X. Symbiose und Parasitismus. XI. Wachstum der Organismen. XII. Embryonales Wachstum. XIII. Postembryonales Wachstum. XIV. Formen der lebenden Wesen. XV. Die Evolution.

Biographic References:
Lotka, A. J.; Volterra, Vito