×

zbMATH — the first resource for mathematics

Theory of planetary systems. (English) JFM 64.0807.04
Ziel dieser Arbeit ist es, das sogenannte Bodesche Gesetz der mittleren Planetenabstände zu beweisen. Um dies zu erreichen, wird das Sonnensystem als ein Riesenatom aufgefaßt, auf welches dann praktisch die Theorie von N. Bohr angewendet wird. Die Ableitung der entsprechenden Sätze erfolgt allerdings auf einem in der Atomtheorie wohl nicht üblichen Wege. In dem ganzen Ansatz steckt viel Hypothetisches. Außerdem gilt ja das zu beweisende “Gesetz” keineswegs streng, wie allgemein bekannt ist. Eine entscheidende Klärung kosmogonischer Fragen bringt diese Arbeit somit nicht.
Subjects:
Erster Halbband. Sechster Abschnitt. Mechanik. Kapitel 3. Statik und Dynamik.
PDF BibTeX XML Cite
Full Text: EuDML