×

zbMATH — the first resource for mathematics

Sur les points rationnels des variétés algébriques dont l’irrégularité est supérieure à la dimension. (French) JFM 67.0105.02
Gibt es auf einer Mannigfaltigkeit unendliche Mengen rationaler Punkte, so kann man Teilmannigfaltigkeiten konstruieren, die Teilmengen enthalten. Verf. benutzt die Umkehrung zum Beweise, daß gewisse Mannigfaltigkeiten, z. B. Kurven vom Geschlecht \(p\) mit einer Jacobischen Mannigfaltigkeit von kleinerem arithmetischem Geschlecht, nur endlich viele rationale Punkte enthalten können.

PDF BibTeX XML Cite