×

zbMATH — the first resource for mathematics

Topologische Bedingungen für die Existenz analytischer Funktionen komplexer Veränderlichen zu vorgegebenen Nullstellenflächen. (German) JFM 67.0298.02
Die früher veröffentlichten Resultate des Verf. (vgl. S.-B. math.-naturw. Abt. Bayer. Akad. Wiss., München 1939, 139-149; F. d. M. 65, 360 (JFM 65.0360.*)) werden ausführlich begründet und ergänzt. Ist \(B^{2n}\) ein endlichblättriger, endlicher Regularitätsbereich über dem \(R_{2n}\), so ist das Verschwinden der charakteristischen Zahlen der Mannigfaltigkeit \(V\) für die Existenz einer eindeutigen Lösungsfunktion notwendig; es ist auch hinreichend, wenn überdies die eindimensionale Bettische Gruppe von \(B^{2n}\) eine Basis besitzt. Die Bedingung genügt ferner dafür, daß es in jedem ganz in \(B^{2n}\) liegenden Teilbereich eine Lösungsfunktion gibt, und daß eine im ganzen Bereich \(B^{2n}\) analytische Funktion existiert, die auf den durch \(V\) bestimmten Flächen (jedoch nicht notwendig nur dort) mindestens in der vorgeschriebenen Ordnung verschwindet. -Analog werden die Sätze über die Quotientendarstellung meromorpher Funktionen ergänzt. – Für Zylinderbereiche werden noch weitergehende Sätze bewiesen.

PDF BibTeX XML Cite
Full Text: DOI EuDML
References:
[1] H. Behnke und P. Thullen, Theorie der Funktionen mehrerer komplexer Veranderlichen. Ergebn. d. Math. u. ihrer Grenzgeb. III, S. 3.
[2] H. Behnke und P. Thullen, ?ber die Verallgemeinerung des Weierstra?schen Produktsatzes. Math. Annalen109 (1934).
[3] H. Behnke und K. Stein, Analytische Funktionen mehrerer Ver?nderlichen zu vorgegebenen Null-und Polstellenflachen. Jahresber. d. D. M. V.47 (1937). · Zbl 0017.40902
[4] H. Behnke und K. Stein, Approximation analytischer Funktionen in vorgegebenen Bereichen des Raumes vonn komplexen Ver?nderlichen. G?ttinger Nachrichten, Math.-Phys. Klasse, Fachgr. I, Neue Folge, Bd. 1, S. 15.
[5] H. Cartan, Les probl?mes de Poincar? et de Cousin pour les fonctions de plusieurs variables complexes. C. R. Acad. Sci.199 (1934), S. 1284-1287. · JFM 60.1023.01
[6] H. Cartan, Sur le premier probl?me de Cousin. C. R. Acad. Sci.207 (1938), S. 558-560. · Zbl 0019.31503
[7] P. Cousin, Sur les fonctions den variables complexes. Acta math.19 (1895). · JFM 26.0456.02
[8] T. H. Gronwall, On the expressibility of a uniform function of several complex variables as the quotient of two functions of entire character. Amer. Math. Soc. Transact.18 (1917). · JFM 46.0529.01
[9] K. Oka, I. Domaines convexes par rapport aux fonctions rationelles, Ser. A, Vol. 6, Nr. 3; II. Domaines d’holomorphie, Ser. A, Vol. 7, Nr. 2; III. Deuxi?me probl?me de Cousin, Ser. A, Vol. Nr. 1 (1939) in: Journal of Science of the Hirosima University.
[10] K. Stein, ?ber das zweite Cousinsche Problem und die Quotientendarstellung meromorpher Funktionen mehrerer Veranderlichen. Sitzungsber. d. Bayer. Akad. d. Wiss., Math.-Naturw. Abt., Jahrg. 1939, S. 139-149. · Zbl 0022.36802
[11] P. Thullen, Sur le deuxi?me probl?me de Cousin. C. R. Acad. Sc.200 (1935), S. 720-721. · JFM 61.0374.01
This reference list is based on information provided by the publisher or from digital mathematics libraries. Its items are heuristically matched to zbMATH identifiers and may contain data conversion errors. It attempts to reflect the references listed in the original paper as accurately as possible without claiming the completeness or perfect precision of the matching.